J.S.Bach „Weihnachtsoratorium 1-6“ (Coburger Tageblatt - 12/2017) 

„Allen voran glänzte der ehemalige Kruzianer Marcus Ullmann als Evangelist mit weicher, geschmeidiger Stimmgebung und ausdrucksvoller Textdeklamation. Darüber hinaus zeigte er virtuose Beherrschung des Koloraturgesangs in den drei ihm zusätzlich zugedachten Arien.“

_______________________________________________

„Der Tenor Marcus Ullmann erweist sich wieder einmal als Feingeist unter den Konzertsängern. Mit welchem Zauber er etwa den „Sommer“-Teil einleitet: Das bereitet in meditativer Ruhe den Boden für alle folgenden Hitzeausbrüche.“

J.Haydn „Jahreszeiten“ (Rhein-Zeitung - 5/2017) 


© Marcus Ullmann 2018